Amtshandlungen

Kirchliche Amtshandlungen werden auch als sogenannte „Kasualien“ (lat. Casus = der Fall) bezeichnet. Dabei geht es um einen Anlass bzw. um eine bestimmte Lebenssituation, in der die Dienstleistung eines Pfarrers in Anspruch genommen wird. In der Regel handelt es sich hierbei um die folgenden Anlässe: Taufe, Konfirmation, Trauung und Bestattung.

 

Teilen auf Facebook