Trauung

Bei der kirchlichen Trauung handelt es sich zunächst einmal um einen Gottesdienst anlässlich der Eheschließung. Dieser Gottesdienst hat jedoch in der christlichen Tradition eine wichtige Funktion und Aussagekraft: Die Eheleute machen hierdurch deutlich, dass sie beim Gelingen ihrer Ehe nicht nur auf ihre eigene Kraft und eigene Möglichkeiten setzen, sondern Gottes Hilfe und seinen Segen dafür in Anspruch nehmen wollen. Gott soll das Fundament ihrer Partnerschaft sein. Durch das Versprechen der lebenslange Liebe, Fürsorge und Treue „mit Gottes Hilfe“ vor Gott und der versammelten Gemeinde wird diese Beziehung damit auch öffentlich bezeugt.

Wenn Sie sich in unserer Gemeinde trauen lassen wollen, dann setzen Sie sich bitte mit einem unserer Pfarrer in Verbindung, um die weiteren Einzelheiten zu besprechen.

Häufige Fragen und Antworten zum Thema finden Sie auch hier: http://www.evangelisch-in-westfalen.de/kirche/haeufige-fragen/trauung/#c1836

Teilen auf Facebook