Konfirmanden

Neben den speziellen Gottesdienstangeboten für Jugendliche (siehe KonfiGo und come2gether) besteht unsere Vorbereitung auf die Konfirmation im Wesentlichen aus den sogenannten Konfi-Projekt-Tagen. Hierzu treffen wir uns uns einmal im Monat samstags von 10 bis 13 Uhr in der Trinitatiskirche - in Ausnahmefällen auch im Lutherhaus auf der gegenüberliegenden Straßenseite.
In diesen "Konfi-Projekten" machen wir gemeinsam Musik und singen, wir erzählen oder lesen Geschichten aus der Bibel, wir spielen kurze Bibelgeschichten oder Alltagssituationen in Form von "Anspielen" oder "Rollenspielen", oder wir sind anders kreativ tätig (malen, basteln, ...). Neben der Vermittlung von christlichen Traditionen ("Wie geht das Glaubensbekenntnis?", "... das Vaterunser", "... der Psalm 23", usw.), beschäftigen wir uns insbesondere auch mit der Frage, was der christliche Glaube denn heute ganz konkret mit unserem Leben zu tun hat.
In den letzten Jahren haben wir zusätzlich eine Konfifahrt mit einer Übernachtung durchgeführt, um uns auch als Gruppe besser kennenlernen zu können.

Die Konfirmation findet normalerweise in den Monaten April oder Mai statt. Der Konfirmationsunterricht beginnt im Januar oder Februar des vorherigen (!) Jahres und erstreckt sich somit über die Dauer von ca. 16 Monaten.

P.S.: Es nehmen auch Jugendliche am Konfi-Projekt teil, die (noch) nicht getauft sind. Die Vorbereitungszeit für die Konfirmation kann auch dazu dienen, den Jugendlichen bei der Entscheidung zu helfen, ob sie sich taufen lassen wollen oder nicht.

Teilen auf Facebook