Offene Kirche

Veröffentlicht: Dienstag, 02. Juni 2020

Bei uns in Trinitatis ist die Offene Kirche am Sonntag eine stärkende Zeit, die viele unserer Besucherinnen und Besucher besonders zu schätzen gelernt haben. Stille Momente zum Gebet und Zur-Ruhe-Kommen wechseln sich ab mit bewegenden musikalischen Live-Interpretationen von Chorälen und von Lobpreisliedern. Ein kurzer biblischer Impuls gibt Kraft, Trost und Orientierung für die neue Woche.

Unsere Gemeindeleitung freut sich darauf, Sie und euch bei der ‚Offenen Kirche am Sonntag’ zu sehen: „Wir wissen um unsere Verantwortung und haben darum ein Schutzkonzept entwickelt, das wir sorgfältig anwenden werden. Denn von unserer Gemeinschaft in der Offenen Kirche soll Ermutigung und Stärkung ausgehen - und keine neue Ansteckungsgefahr.“
Darum gelten folgende Regeln:

  • Der Abstand zwischen zwei Personen beträgt zwischen anderthalb und zwei Meter in jede Richtung, entsprechend sind die Plätze in der Kirche markiert. Wer zu einem Hausstand gehört, darf aber näher zusammenrücken.
  • Auf diese Weise reduziert sich die Zahl der Plätze in der Kirche auf 60. So viele Personen dürfen maximal am Gottesdienst teilnehmen.
  • Das Betreten und Verlassen der Kirche geschieht durch zwei verschiedene Türen. Achten Sie bitte beim Betreten und Verlassen der Kirche auf die entsprechenden Abstände.
  • Besucherinnen und Besucher desinfizieren sich vor der Kirchentür die Hände. Dazu wird Desinfektionsmittel bereitgestellt.
  • Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, sind die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher aufgefordert, sich auf Anwesenheitskärtchen eingetragen, die nach Verlauf eines Monats wieder vernichtet werden.
  • Die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher tragen einen Mund-Nasen-Schutz und sind gebeten, diesen mitzubringen.

Kirchenwahlen 2020

Veröffentlicht: Sonntag, 12. April 2020

Eine ‚echte Wahlhandlung‘ gab es 2020 in Trinitatis nicht. Und doch hat sich unsere Gemeindeleitung verändert. Ein Mitglied unseres Presbyteriums durfte sich aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl stellen. Zwei Presbyterinnen sind auf eigenen Wunsch aus der Leitungsarbeit ausgeschieden.
Ende Sommer 2019 haben wir noch im ‚alten‘ Team damit begonnen, geeignete Kandidatinnen und Kandidaten auf ihre Mitarbeit im Leitungsgremium der Gemeinde anzusprechen. Nicht alle haben gleich ‚Ja!‘ gesagt. Heute freuen wir uns über ein neues Leitungsteam für Trinitatis. 

Eine Einführung im Gottesdienst der Gemeinde kann aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden. Am Sonntag, 5. April 2020 haben darum

Ingrid Esdar
Wilfried Hartung
Michael Jendrusch
Jürgen Müller
Petra Naporra
Matthias Papsch
Beate Reisner
Sabine Richter


das in Art. 36 Abs. 2 der Kirchenordnung unserer Evangelischen Kirche von Westfalen vorgeschriebene Gelöbnis schriftlich abgelegt und gelten somit als in ihren Dienst eingeführt.

In einem Brief an die ‚neuen‘ und ‚alten‘ Presbyterinnen und Presbyter schrieb Pastor Christoph Wagner:
„Ich habe mich sehr darauf gefreut, mit euch den Gottesdienst zu eurer Einführung bzw. Verabschiedung zu feiern. Ich freue mich jetzt einfach auf den Sonntag, an dem wir das nachholen. Wir wissen zwar nicht, was morgen ist. Aber es gibt eine Zukunft ohne den Corona-Virus. Deswegen wollen wir heute so arbeiten und solche Entschei- dungen treffen, für die uns die Menschen, die uns heute anvertraut sind, morgen dankbar sein werden. Nochmal euch allen ein herzliches Dankeschön für’s Dabeisein in diesen Tagen mit Herz, Hand und Gebet.“

Predigt Podcast

Veröffentlicht: Freitag, 10. April 2020

In Zeiten von Corona müssen wir als Ev.Trinitatis-Kirchengemeinde auch neue Wege gehen. Da die Gottesdienste an Ostern ausfallen, gibt es statt dessen einen Predigt-Podcast mit kurzen Impuls-Predigten unserer Pfarrer.

Den Podcast finden Sie im Menü Angebote - Predigt Podcast.

Infos zur Konfirmation und zum KonfiProjekt

Veröffentlicht: Dienstag, 17. März 2020

Die für den 3. Mai 2020 geplanten Konfirmationen werden auf die Zeit nach den Sommerschulferien verschoben. Wir warten die Entwicklungen der kommenden Wochen ab und bestimmen dann ggf. einen neuen Termin.

Die mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden vereinbarten Termine für die Prüfungen entfallen ebenfalls.

Unser aktuelles konfiPROjekt wird mindestens für die Dauer der sog. ‚Corona-Ferien‘ ausgesetzt. Unsere diesjährige konfiPROjekt-Freizeit Ende April haben wir abgesagt. Evtl. bereits gezahlte Teilnehmer- beiträge werden umgehend zurückerstattet.